×

Das Android Software Development Kit (SDK) umfasst zahlreiche Entwicklungswerkzeuge. Dazu gehören ein DebuggerBibliotheken, ein Smartphone-Emulator auf Basis von QEMU, eine Dokumentation, Beispielcode sowie Tutorials. Derzeit unterstützte Entwicklungsplattformen sind Computer mit einer modernen GNU/Linux-DistributionmacOS (mindestens 10.10), Windows (mindestens 7) und Chrome OS. Seit März 2015 ist das SDK nicht mehr auf Android selbst verfügbar, aber die Softwareentwicklung ist mit speziellen Android-Anwendungen möglich.

Bis etwa Ende 2014 war die offiziell unterstützte integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) Eclipse mit den Android Development Tools (ADT). Seit 2015 ist Googles Android Studio, das auf IntelliJ IDEA Community Edition basiert, die offizielle IDE. Entwickler können auch andere IDEs verwenden, wobei ADT seit Ende 2015 offiziell als veraltet gilt und nicht mehr weiterentwickelt wird, um sich auf Android Studio als offizielle Android-IDE zu konzentrieren. So unterstützt beispielsweise NetBeans die Android-Entwicklung über ein Plugin. Darüber hinaus können Entwickler jeden beliebigen Texteditor verwenden, um Java- und XML-Dateien zu bearbeiten. Anschließend können mithilfe von Kommandozeilen-Werkzeugen (Java Development Kit und Apache Ant sind erforderlich) Android-Anwendungen entwickelt, erzeugt und debuggt sowie verbundene Android-Geräte gesteuert (zum Beispiel Auslösen eines Neustarts, Remote-Installation von Softwarepaketen) werden.

Verbesserungen des Android SDK gehen Hand in Hand mit der Entwicklung der gesamten Android-Plattform. Das SDK unterstützt auch ältere Versionen der Android-Plattform, falls Entwickler ihre Anwendungen auf ältere Geräte ausrichten möchten. Entwicklungswerkzeuge sind dabei herunterladbare Komponenten, sodass nach dem Herunterladen der neuesten Version und Plattform auch ältere Plattformen und Tools für Kompatibilitätstests heruntergeladen werden können.

Android-Anwendungen sind im .apk-Format verpackt und im Android-Betriebssystem hauptsächlich im Ordner /data/app gespeichert (der Ordner ist aus Sicherheitsgründen nur für den Root-Benutzer zugänglich).

Benutzerdefiniert

0.00€Appdevelopment
  • Ideen entstehen im Kopf.
  • Sollten Sie ein umfangreicheres Projekt haben,
  • setzen wir dieses gerne mit um !
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -